Logo

Psychotherapie Beratung ärztlicher Psychotherapeut

achtsamkeitsbasierte Psychotherapie, Schematherapie, Dirk Schirok

Dr. med. Dirk Schirok

Urlaubsbedingt bleibt meine Praxis bis zum 03.10.2022 geschlossen

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie (privat)

Psychotherapie (privat und alle Kassen)


ärztlicher Psychotherapeut



"Wenn du es eilig hast, gehe langsam. Wenn du es noch eiliger hast, mach einen Umweg."

- japanische Weisheit

Die folgenden Seiten wenden sich an Besucher, die sich für eine Psychotherapie, Beratung oder eine Paartherapie interessieren. Die hier dargebotenen Informationen über Störungs- und Beschwerdebilder sowie über die Inhalte und Abläufe der von mir angebotenen Psychotherapie bzw. Informationen über meine Arbeitsweise als Psychotherapeut können nur einen ersten orientierenden Überblick aufzeigen und ersetzen nicht die persönliche Beratung bei psychischen Gesundheitsstörungen, die eine Behandlung erfordern, wie sie nur qualifizierte PsychotherapeutInnen anzubieten vermögen. Dennoch mögen sie vielleicht hilfreich sein, um einen ersten Eindruck davon zu bekommen, ob Sie mit Ihrem Anliegen hier weiterkommen könnten.

Als ärztlicher Verhaltenstherapeut bestehen Schwerpunkte meiner Arbeit mittlerweile in der achtsamkeitsbasierten Psychotherapie sowie in der Schematherapie.

Mein Angebot richtet sich vor allem an PatientInnen in Duisburg und Umgebung. Die Bedarfsplanungs-Richtlinie sah für Duisburg und das Ruhrgebiet 11,4 Therapeuten je 100.000 Einwohner vor gegenüber 32,5 Therapeuten für alle anderen Großstädte im Rest unserer Republik. Strukturreformen im Gesundheitswesen, die innerhalb der letzten 3 Jahre die Medien beschäftigt hatten, haben hieran im wesentlichen nichts verändert (siehe hierzu auch die Erläuterungen der Psychotherapeuten Kammer NRW).
Aufgrund dieser politisch so gewollten Minderversorgung mit Psychotherapie kommt es in Duisburg für Therapie-Suchende oft zu unannehmbaren Wartezeiten von – im Einzelfall – bis zu mehreren Jahren. Aus diesem Grunde führe ich keine “Warteliste”, sondern vergebe Therapieplätze, wenn diese frei werden.
Für manche Therapie-Suchende kann jedoch auch der Blick über die Stadtgrenzen hinaus sehr lohnenswert sein. So finden sich in den Nachbarstädten Düsseldorf und Krefeld (bezogen auf die Einwohnerdichte) bereits etwa 3x soviele Kassen-zugelassene Psychotherapeuten und in Köln, das mit dem Zug in nur 30 Min zu erreichen ist, sogar noch mehr.

Entsprechend dem Psychotherapeutengesetz vom 1999 wird in Deutschland die Psychotherapie von den gesetzlichen Kostenträgern in Form der sog. “Richtlinienverfahren”, nämlich der Psychoanalyse, der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie der Verhaltenstherapie und neuerdings auch der systematischen Psychotherapie und dem EMDR erstattet. Nähere Einzelheiten hierzu finden Sie z.B. auf der Seite der KVNO.
Auch private Krankenkassen richten sich in ihrer Kostenbewilligungspraxis meist nach den o.g. Richtlinienverfahren aus, können im Einzelfall aber auch entscheidend davon abweichen.
Inwieweit die von mir angebotene Verhaltenstherapie die für Sie passende Therapieform sein kann, lässt sich durch ein Beratungsgespräch und ggf. weitere probatorische Termine herausfinden.

Wichtig ist mir hier darauf hinzuweisen, dass es stets einen guten Grund braucht, um von psychotherapeutischer Veränderungsarbeit profitieren zu können. Wir können Psychotherapie weder jemand anderem zuliebe machen, noch ist der zunächst verstehbar erscheinende Wunsch, ein Problem oder Symptom “weghaben” zu wollen, eine hinreichende Motivation. Gegenstand von Therapie ist i.d.R. nicht eine Veränderung im Außen (die mitunter dennoch geschehen kann), sondern vielmehr meist das Erkennen und Verändern von mitunter sehr hartnäckigen Erlebnis- und Verhaltensgewohnheiten, mit denen wir unserem Glücklichsein selbst im Wege stehen. Psychotherapie ist dann oft eher ein Abenteuer, ein Heraustreten aus der Komfortzone vertrauter Gewissheiten, welche das Symptom oder Problem uns gab. Nicht jeder ist dazu bereit, die Verantwortlichkeit für Glück und Unglück bei sich selbst wiederzufinden.Siehe hierzu auch diese Gedanken zu Effekten von Psychotherapie.

Meine Praxis ist Telematik-frei

Dies bedeutet, Ihre datenschutzrelevanten Informationen, wie v.a. die therapeutische Dokumentation und andere medizinische und soziale Daten werden durch meine Praxis nicht der sog. Gesundheitscloud zugänglich gemacht. Siehe auch diese Erwägungen mit Blick auf den praktischen Datenschutz.